PTS dokumentenecht Für alle, die auch nach längerer Archivierung noch auf lesbare Dokumente zurückgreifen müssen, ist ein Drucker mit PTS-Zertifizierung die richtige Wahl.

Die Papiertechnische Stiftung (PTS) in Heidenau, das führende Forschungs- und Dienstleistungsunternehmen für die deutsche Papierindustrie, prüft dazu die entsprechenden Modelleinheiten (bestehend aus Drucker, Toner bzw. Tinte (jeweils schwarz) und Papier) auf Dokumentenechtheit und vergibt anschließend gemäß der Dienstordnung für Notare (DONot) das entsprechende Zertifikat. Dabei werden die Fälschungssicherheit und Alterungsbeständigkeit der mit diesen Geräten erstellten Dokumente anhand folgender Kriterien untersucht:

  • Eigenschaften der gedruckten Zeichen
  • Oberflächeneigenschaften der Drucke
  • Widerstandsfähigkeit der gedruckten Zeichen
  • Widerstandsfähigkeit des Papiers

Das PTS-Zertifikat attestiert damit, dass Drucke "dokumentenecht" sind und sich für die Langzeitarchivierung eignen. Dies ist u.a. für Behörden und Ämter wichtig, die z.B. beglaubigte Abschriften notarielle Urkunden ausfertigen.

Aus der erfolgreichen Canon imagePROGRAF Großformatdruckerreihe haben nun folgende Modelle das PTS-Zertifikat erhalten:

4498,00 €
inkl. MwSt. + Porto
4978,00 €
inkl. MwSt. + Porto
14666,00 €
inkl. MwSt. + Porto

 

Wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb unter 0821-650 757 30 bzw. 08638-875 5010 oder info@cnw.de für eine persönliche Beratung oder ein individuelles Angebot.