Kyocera hat seine erfolgreiche TASKalfa-Serie "aufpoliert" und dabei eine Reihe von A3-Modellen abgekündigt und durch leistungsstärkere Nachfolgegeräte ersetzt.

Kyocera TASKalfa 3252ci mit OptionenSo wurden die Schwarzweiß-Multifunktionssysteme TASKalfa 3010i, TASKalfa 3510i, TASKalfa 3501i, TASKalfa 4501i und TASKalfa 5501i sowie die Farb-Multifunktionssysteme TASKalfa 2551ci, TASKalfa 3051ci, TASKalfa 3551ci, TASKalfa 4551ci und TASKalfa 5551ci von folgenden neuen Modellen abgelöst:

  • A3 Schwarzweiß-Multifunktionssysteme:
    • TASKAlfa 3011i (bis zu 30 Seiten/Minute)
    • TASKAlfa 3511i (bis zu 35 Seiten/Minute)
    • TASKAlfa 4002i (bis zu 40 Seiten/Minute)
    • TASKAlfa 5002i (bis zu 50 Seiten/Minute)
    • TASKAlfa 6002i (bis zu 60 Seiten/Minute)
  • A3 Farb-Multifunktionssysteme:
    • TASKAlfa 2552ci (bis zu 25 Seiten/Minute)
    • TASKAlfa 3252ci (bis zu 32 Seiten/Minute)
    • TASKAlfa 4052ci (bis zu 40 Seiten/Minute)
    • TASKAlfa 5052ci (bis zu 50 Seiten/Minute)
    • TASKAlfa 6052ci (bis zu 60 Seiten/Minute)

Alle neuen Kyocera TASKalfa zeichnen sich dabei vor allem durch ihre individuelle, optionale Erweiterbarkeit - sowohl in der Papierkapazität, als auch im Bereich Finishing, einem Medienhandling bsi SRA3, exzellente Druckqualitäten (1.200 x 1.200 dpi Auflösung), langlebige Komponenten und die Unterstützung von mobilen Druckfunktionen sowie Anbindung an die HyPAS™-Plattform aus.

Für Kunden, die auf höchste Farbwualität Wert legen, wird für die TASKalfa 3252ci bis TASKalfa 6052ci optional ein EFI Fiery-Controller angeboten.

Damit sind diese neuen A3-Multifunktionsdrucker bestens für den Einsatz in anspruchsvollen Büroumgebungen geeignet.

Nähere Informationen zu den Modellen der neuen Kyocera TASKalfa-Serie erhalten Sie bei unserem Vertrieb unter 0821-650 757 30 bzw. info@cnw.de.