HP HP Partner

HP NVIDIA Tesla K40 Computing-Prozessor F4A88AA

SKU: 218583 | Hersteller: HP | MPN: F4A88AA | EAN: 0888182122914 | Versandgewicht: 2 kg
Zubehörtyp: Sonstiges
Passend für: WorkStation Z440, WorkStation Z640, WorkStation Z840
6.459,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Porto
Nettopreis: 5.427,73 €
Frachtfreie Lieferung in Deutschland
Nicht verfügbar
Lieferzeit ca. bitte anfragen

Weitere Informationen

Firmen-Leasing (48 Monate)

ab 126, 47 € zzgl. MwSt. / Monat

Beschreibung

Der NVIDIA Tesla™ K40 steht für die neueste und fortschrittlichste Kepler-GPU-Architektur von NVIDIA. Mit dem neuen GK110B-Grafikprozessor stehen auf einer Vielzahl von HP Z-Workstations bisher ungeahnte Supercomputing-Funktionen zur Verfügung. Der Prozessor basiert auf der überarbeiteten massiv-parallelen CUDA-Architektur und ist mit vielen HPC-Funktionen ausgestattet, die einfach ein Muss sind - einschließlich 12 GB ECC-Speicher und ein L1/L2-Cache-Design für verbesserte Bandbreite und gemeinsame Datennutzung. Der Tesla K40 bietet innovative Technologien wie SMX, Hyper-Q und Dynamic Parallelism.

  • Bietet bis zu 1,5 Tflops Double-Precision-Spitzenleistung, sodass eine Workstation mit zwei K40-Prozessoren ca. 3 Tflops liefern kann. Die Single-Precision-Spitzenleistung des K40 beträgt 3,6 Tflops.
  • Die neue CUDA-Core-Architektur bietet bis zu 3-mal mehr Leistung je Watt im Vergleich zu den auf der Fermi-GPU basierten Tesla-Karten der vorherigen Generation.
  • Wandelt Leistungsreserven in höhere Taktraten um und sorgt bei verschiedenen HPC-Workloads auf Tesla K40 für eine höhere Beschleunigung.
  • Ermöglicht GPU-Threads, automatisch neue Threads zu erzeugen. Auf diese Weise werden unnötige Datenübertragungen für die Programmsteuerung zwischen CPU und GPU vermieden und die GPU-Beschleunigung für eine umfassendere Palette von Algorithmen ermöglicht.
  • Mit dieser Funktion können mehrere CPU-Kerne die CUDA-Kerne einer einzigen Kepler-GPU gleichzeitig nutzen. So wird die durchschnittliche GPU-Auslastung erheblich verbessert.
  • Erfüllt eine wichtige Voraussetzung für präzise und zuverlässige Datenverarbeitung für Workstations. Daten im Speicher werden geschützt und somit Datenintegrität und -zuverlässigkeit für Anwendungen verbessert. Registerdateien, L1-/L2-Caches, gemeinsam genutzte Speicher und DRAM Speicher sind per ECC1 geschützt.
  • Verdoppelt die Größe des Datensätze/Modelle, die in den Onboard-Speicher des Tesla K40 geladen werden können. Maximale Leistung und weniger Datenübertragungen werden dadurch erreicht, dass größere Datenvolumen im direkt an die GPU angeschlossenen lokalen Speicher aufbewahrt werden.

1 Die ECC-Aktivierung bewirkt, dass ein Teil des Speichers für die ECC-Bits reserviert wird, sodass der für den Benutzer verfügbare Speicher um etwa 6,25 % sinkt.

Technische Daten

Allgemein

HerstellerHP

Spezifikationen

ZubehörtypSonstiges
Passend fürWorkStation Z440, WorkStation Z640, WorkStation Z840