Lexikon für Themen rund um Drucker, Plotter und Kopierer

In unserem Lexikon haben wir für Sie Erklärungen zu wichtigen Begriffen und Abkürzungen zusammen gestellt. Wir möchten Ihnen damit eine kleine Unterstützung beim Lesen von Datenblättern und technischen Beschreibungen anbieten, um Ihnen ein optimales Verständnis der Texte zu ermöglichen.

ADC

  1. Analog-to-Digital-Converter; auch ADU oder A\/D-Wandler genannt. Bezeichnung für ein elektronisches Gerät oder Bauteil zur Umsetzung analoger Eingangssignale in digitale Daten bzw. einen Datenstrom, der dann weiterverarbeitet oder gespeichert werden kann. Eine Vielzahl von Umsetz-Verfahren ist in Gebrauch. Das Gegenstück ist der Digital-to-Analog-Converter (DAC).
  2. Area Dimming Control; Bezeichnung für einen Flächenabgleich aus dem Bereich des Farbmanagements und der monitore mit Hardwarekalibration, der oft über Luminanz- und Farbkorrekturen erfolgt.

  3. Automatic Desktop Control (“Automatische Monitorkontrolle”); Bezeichnung aus dem Bereich der Kalibrierung.