Lexikon für Themen rund um Drucker, Plotter und Kopierer

In unserem Lexikon haben wir für Sie Erklärungen zu wichtigen Begriffen und Abkürzungen zusammen gestellt. Wir möchten Ihnen damit eine kleine Unterstützung beim Lesen von Datenblättern und technischen Beschreibungen anbieten, um Ihnen ein optimales Verständnis der Texte zu ermöglichen.

CIJ

Continuous Ink Jet; Bezeichnung für eine Methode zur Erzeugung von Tintentropfen im Tintenstrahldruck. Ein aus dem Druckkopf kontinuierlich austretender Tintenstrahl wird in einzelne Tropfen zerteilt, welche mittels einer Ladungselektrode elektrostatisch aufgeladen werden. Durch eine weitere Elektrode werden die Tropfen abgelenkt, sodass sie in Abhängigkeit ihrer Ladung auf den Bedruckstoff gelangen oder abgefangen und in den Tintenkreislauf wieder eingespeist werden.

Man unterschiedet hierbei zwischen zwei Verfahren:

  1. Binary-Deflecting-Verfahren: der Tintentropfen kommt entweder auf den Bedruckstoff oder er wird in einen Tropfenfänger abgelenkt.
  2. Multi-Deflecting-Verfahren: die Tropfen können durch unterschiedliche Ladungszustände unterschiedlich abgelenkt werden. Auf diese Weise ist es möglich, über eine Düse eine breitere Zeile zu drucken. Die Breite der Zeile ist abhängig vom Abstand der Düse zum Substrat, wodurch ein höherer Abstand die Auflösung vermindert.

Ein CIJ-Drucker =  ein Tintenstrahldrucker. Vgl. auch DoD.