Lexikon für Themen rund um Drucker, Plotter und Kopierer

In unserem Lexikon haben wir für Sie Erklärungen zu wichtigen Begriffen und Abkürzungen zusammen gestellt. Wir möchten Ihnen damit eine kleine Unterstützung beim Lesen von Datenblättern und technischen Beschreibungen anbieten, um Ihnen ein optimales Verständnis der Texte zu ermöglichen.

Decal Papier

Diese Bezeichnung meint in der Regel Transferfolien oder Abziehbilder.

Das Wort "Decal" ist eine aus dem Englischen abgeleitete Kurzform des Wortes "decalcomania", was soviel wie "übertragen" beduetet.

Decal Papiere müssen im sogenannten Nass-Schiebe-Verfahren, im Siebdruck oder Thermotransferdruck erst angefeuchtet werden, damit die Kleberschicht, auf die sie aufgedruckt sind, aktiviert wird. Damit lassen sich Transfers u.a. auf Keramik und Glas oder Beschriftungen auf Modellen anbringen.

Decal Papiere kommen auch bei Weißdruckern (z.B. von OKI) zum Einsatz.