Lexikon für Themen rund um Drucker, Plotter und Kopierer

In unserem Lexikon haben wir für Sie Erklärungen zu wichtigen Begriffen und Abkürzungen zusammen gestellt. Wir möchten Ihnen damit eine kleine Unterstützung beim Lesen von Datenblättern und technischen Beschreibungen anbieten, um Ihnen ein optimales Verständnis der Texte zu ermöglichen.

Tiefdruck

Direktdruckverfahren, bei dem die abzubildenden Elemente als Vertiefungen in der Druckform vorliegen. Dabei drückt ein gummierter Gegendruckzylinder (Presseur) das zu bedruckende Material gegen den Formzylinder, sodass der Farbübertrag erfolgen kann. Dazu wird zunächst der gesamte Druckkopf eingefärbt, um anschließend überschüssige Farbe mit einer Art Wischer zu entfernen, so dass die Druckfarbe sich nur noch in den Vertiefungen befindet.  Aufgrund der sehr hohen Druckleistung findet der Tiefdruck vor allem in auflagenstarken Bereichen, wie z. B. bei Katalogen, Verpackungsmaterialien, Zeitschriften und Zeitungsbeilagen Anwendung.