Mirage

Mirage 8 & 12 Color Edition CANON Boxed

SKU: 214646 | Hersteller: Mirage | MPN: 3008350 | Versandgewicht: 1 kg
Professionelles Drucken neu definiert: Mirage ist ein professionelles Druck Plug-In für Adobe Photoshop, InDesign, Illustrator sowie Photoshop Elements.
Unterstützte Drucker: Canon imagePROGRAF 6300s, 6400s, 8300s, 8400 s, 9400s, 5100, 6300, 6350, 6400, 6450, 8300, 8400, 9000, 9400 
Mehr erfahren
355,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Porto
Nettopreis: 298,32 €
Versandkosten: ab 6.90 €
Nicht verfügbar
Lieferzeit ca. bitte anfragen

Weitere Informationen

Mirage

Beschreibung

Mirage 8 & 12 Color Edition CANON Boxed

Professionelles Drucken neu definiert - Mirage ist die führende Drucklösung für viele 8- und 12-Farb-Großformatdrucker der Canon imagePROGRAF-Serie

Mirage Professional Print Solutions setzen neue Standards in Bezug auf Druckqualität, leichte Bedienbarkeit und Produktivität.

Speziell entwickelt für Anwender in den Bereichen Fotografie, Fine Art- und Druck-Dienstleistung, Grafik-, Layout- und Verpackungsdesign sowie für Marketing Agenturen und professionelle Amateure.

Mirage bietet diesen Kunden erhebliche Vorteile durch seine Funktionalität und macht die Bedienung zum Kinderspiel.

Sie möchten sich von der Mirage 8 & 12 Color Edition CANON vor dem Kauf überzeugen? Laden Sie die kostenlose 14-tägige Demoversion herunter: Mirage Download-Seite!

Produktmerkmale

  • Arbeiten Sie schneller und effizienter mit dem modernsten und professionellsten Druck Plug-in für Adobe® Photoshop®, Illustrator®, InDesign® & Photoshop Elements®.
  • Das Mirage Stand-Alone Programm ermöglicht Ihnen das Drucken von PDF, JPEG und TIFF Dateien, ohne, dass dazu Photoshop®, Illustrator®, InDesign® & Photoshop Elements® installiert sein muss.
  • Durch die Anordnung aller für den Druck notwendigen Einstellungen in einem übersichtlichen Fenster macht Mirage das Drucken einfach und sicher. Sie klicken auf den „Drucken“ Knopf und binnen weniger Sekunden startet der Druck.
  • Farbmanagement Funktionen: es kommt vor, dass Dateien ohne Farbmanagement (fehlendes ICC Profil) geöffnet werden müssen. Mirage 3.0 weist Sie beim Öffnen einer solchen Datei auf das Problem hin und bietet die Möglichkeit diesen Dateien beim Öffnen ein ICC Profil zuzuweisen.
  • Logo einfügen (überlagern): Sie können die zu druckenden Dateien durch Ihr Logo ergänzen. Die Funktion "Logo überlagern" erspart Ihnen die Zeit und Mühe, jedes Bilde in einem externen Bildbearbeitungsprogramm manuell mit einem Logo zu versehen.
  • Kein automatisches Beenden von Mirage: der Druckdialog schließt sich jetzt nicht mehr automatisch, nachdem ein Druckauftrag ausgeführt wurde. Diese neue Funktion ermöglicht Ihnen somit, den Auftrag nochmals mit gleichen oder geänderten Einstellungen zu drucken.

Mirage unterstützt alle wichtigen Farbräume und selbst Layouts mit gemischten Farbräumen, wie RGB und CMYK, werden farbrichtig dargestellt. Sparen Sie Zeit, Papier und Tinte. Die Mirage Plug-ins kennen keine Limitierungen bei Dateigröße und Drucklänge. Solange Adobe® Photoshop®, Illustrator®, InDesig®n oder Photoshop Elements® die Datei öffnen kann - die Mirage Plug-ins können es drucken!

Echte Leistung, keine versteckten Kosten

Die durchdachte Mirage Bedieneroberfläche ermöglicht eine sichere Nutzung. Als natives „Plug-In“ werden selbstverständlich alle Funktionen wie die Skalierung von Verläufen, Schriften und eingebetteten Vektorgrafiken optimal ausgeführt. Mirage ist als Plug-In verfügbar in: Adobe Photoshop®, Adobe Photoshop Elements®, Adobe InDesign® und Adobe Illustrator®.

Mirage Features

Es gibt keine versteckten Kosten für unterschiedliche Druckbreiten und die Verwendung mehrerer Drucker gleichzeitig wird unterstützt. Darüber hinaus bietet Mirage eine sehr faire Upgrade-Politik.

Einfach näher am Bild

Mirage optimiert und vereinfacht gleichermaßen den Arbeitsablauf beim Drucken. Der Materialausschuss ist extrem gering, da Techniken wie „Versuch & Irrtum“ der Vergangenheit angehören. Das Fenster der Mirage Druckvorschau zeigt exakt das Druckergebnis an, inklusive echtem „Softproof“.

Mirage DokumentenverwaltungVerwalten Sie Ihre Druckaufträge

Mit dem Mirage Job Archiv können Sie bereits verarbeitete Druckaufträge perfekt verwalten. Mit einem einfachen Klick auf "Drucken" können alle bereits gedruckten Dateien reproduziert werden. Das Mirage Job Archiv bietet Ihnen nicht nur einen einfachen Weg Druckjobs zu wiederholen, sondern ermöglicht es Ihnen, als Druckdienstleister das Druckergebnis nach einem Testdruck zur Vorlage bei einem Kunden erneut in einer gewünschten Auflage zu reproduzieren.

Natürlich steht es Ihnen frei zu entscheiden welche Druckaufträge wie lange für einen späteren Gebrauch archiviert werden sollen.

Gleichzeitiges Arbeiten aus verschiedenen Adobe® Applikationen

Drucken mit Mirage wird jetzt noch viel einfacher! Mirage 3.0 ermöglicht Ihnen Dateien aus verschiedenen Adobe® Programmen, wie z.B. InDesign®, Illustrator® oder Photoshop®, nacheinander in einen Mirage Druckauftrag zu übergeben. Sie können auch zusätzlich noch weitere Dateien hinzufügen. Das ist ideal um den Bedruckstoff optimal auszunutzen.

Alle Plug-ins und die "Mirage Stand-Alone" Applikation bilden nun eine starke Einheit, in der alle Bilder / Dokumente zusammenkommen. Aktive Verbindungen zu den Mirage Plug-ins in Adobe® Programmen können durch "Klicken" auf das jeweilige Verbindungssymbol (unten Links im Mirage Hauptfenster) jederzeit getrennt werden. Klicken Sie bspw. auf das Photoshop® Symbol, so werden aus Mirage alle Bilder, die durch das Photoshop® Plug-in in Mirage geöffnet sind, einfach entfernt.

Keine Längenbegrenzung

Sie sind es leid, dass der Druck von langen Dokumenten über den Druckertreiber limitiert ist? Mirage kennt keine Limits. Drucken Sie "Panorama" Formate beliebiger Grössen mit 30.000 Pixeln oder mehr. Wenn Adobe® Photoshop® das Bild öffnen kann, kann Mirage es aus dem Photoshop Plug-in drucken.

Nachträgliches Hinzufügen von Dateien

Mirage bietet die Möglichkeit, JPEG, TIFF oder PDF Dateien hinzuzufügen ohne den Druckdialog vorher schließen zu müssen. Nutzen Sie hierfür die Schaltfläche "Dateien hinzufügen" oder ziehen Sie Dateien einfach per Drag´n´Drop in den Vorschaubereich von Mirage.

Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie Mirage als Plug-in aus einer Adobe Anwendung gestartet haben, oder die Mirage Stand-Alone verwenden. Nutzen Sie diese neue Funktion, um beispielsweise "leere" Flächen optimal zu füllen und somit Papier zu sparen.

Mirage DokumentenfensterVerbesserte Übersicht der Dokumentenfenster

Die Übersichtlichkeit im Dokumentenfenster wurde den neuen Möglichkeiten in Mirage angepasst. Mit einem einfachen Blick können Sie erfassen, aus welcher Anwendung / welchem Plug-in die Bilder bzw. Dateien an Mirage übergeben wurden. Es gibt eine strukturierte Darstellung von Dateien aus unterschiedlichen Applikationen (Photoshop Dokumente, Illustrator Zeichenflächen und Seiten aus InDesign).

Zusätzlicher Menüpunkt "Druckauftragsverwaltung"

Mirage ermöglicht seit längerem Druckaufträge pausiert zu starten. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn vor dem tatsächlichen Start des Drucks noch Änderungen am Drucker, wie zum Beispiel das Einlegen des richtigen Bedruckstoffes, vorgenommen werden müssen. Auch wenn mehrere Anwender auf einen Drucker zugreifen, können Aufträge von einem Benutzer priorisiert werden, indem andere Benutzer Ihre Aufträge pausiert starten.

Mirage BenutzeroberflächeDie Mirage Benutzeroberfläche

  • Übersichtliche Einstellungen: Drucker, Bedruckstoffe 6 Druckqualität Wählen Sie hier Ihren Drucker, den Bedruckstoff und die gewünschte Druckauflösung. Durch diese wenigen Einstellungen hat Mirage bereits das Farbmanagement für Sie eingerichtet und Sie können mit dem Drucken beginnen.
  • Automatisierte Papiergrößeneinstellung: wenn Sie schon einmal auf Rollenmedien ausgegeben haben, wissen Sie wieviele Einstellungen notwendig sind, um so wenig Papier zu verwenden, wie notwendig. Mirage macht diese Einstellungen besonders einfach und übersichtlich. Wählen Sie die gewünschte Papierquelle (Blattware oder Rolle). Das ist alles!
  • Die Einstellung der Bildgröße: warum immer die Bildgrösse in Photoshop ändern, wenn die Ausgabe dieses mal eine andere Größe haben soll als beim letzten Druck? Vergessen Sie einfach die vielen unnötigen Schritte, die Sie in der Vergangenheit machen mussten, um ein Bild passend für den Ausdruck zu vergrößern oder zu verkleinern. Mirage macht das Leben einfach und den Ausdruck auf eine bestimmte Größe zum Kinderspiel. Die Angabe der Breite / Höhe kann in "cm", "Inch" oder "%" erfolgen.
  • Ganz einfach Ränder ergänzen: es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Sie ein fertiges Layout mit Rändern ergänzen möchten. Die nachträgliche Ergänzung von Rändern innerhalb von Photoshop ist in vielen Fällen sehr aufwändig, vergrößert immer die Dateigröße und endet mit längeren Bearbeitungszeiten.
    • Mirage macht die Ergänzung von Rändern intuitiv und einfach - individuell für alle 4 Seitenränder.
    • Ränder können ohne Füllfarbe erstellt werden oder das gespiegelte Bild als Inhalt haben (ideal für Motive auf Leinwand, die anschliessend auf Keilrahmen gespannt werden). Mit "Epson Typ" erstellen Sie automatisch die richtige Randbreite für das "Youframe" © Keilrahmen System und die Schnittmarken werden auch gleich mit aufgebracht.
    • Selbstverständlich können Ränder auch eingefärbt werden. Dazu stehen Ihnen der Farbwähler sowie der "Farbpicker" zur Verfügung. Beim Farbpicker können Sie einfach die Farbe aus einem beliebigen Bild aufnehmen.
  • Positionierhilfen: die exakte Ausrichtung Ihrer Bilder auf dem Bedruckstoff mithilfe des Druckertreibers ist kompliziert bis unmöglich und vor allem wenig intuitiv. Mirage bietet mächtige Werkzeuge zum individuellen Ausrichten des Bildes und bietet gleichzeitig eine präzise Seitenvorschau / Druckvorschau. Neben der manuellen Bild-/seitendrehung von 90° bzw. 180° bietet Mirage ab sofort auch die Drehung um 270°an.
  • Professioneller Schwarz-Weiß-Druck: sofern Ihr Drucker den sogenannten erweiterten Schwarz-Weiss Druck (Advanced Black and White mode) unterstützt, ist das die wohl beste Wahl für brillante Drucke ohne Farbstich - selbst bei Betrachtung unter unterschiedlichen Lichtquellen. Beim Ausdruck über den Druckertreiber haben Sie zwar die Möglichkeit, verschiedene Einstellungen für diesen Modus vorzuwählen, jedoch fehlt Ihnen die tatsächliche Kontrolle der Auswirkungen auf Ihr Bild bzw. Ihre Seite.
  • Während der Druckertreiber behelfsmäßig ein Standardbild "einfärbt" sehen Sie in der Mirage Vorschau die tatsächliche Auswirkungen der unterschiedlichen Einstellungen für Ihr Werk.
  • Wählen Sie in Mirage die von Ihnen gewünschte "Helligkeit" (Gammawert) und Sie sehen unmittelbar in einer Art Softproof, wie sich diese Einstellung auf Ihr Bild auswirken wird.
  • Hilfreiche Markierungen: Markierungen bieten Hilfestellung für verschiedene Anwendungen. Insbesondere die verschiedenen Schnittmarken, die Mirage zur Verfügung stellt, sind gut geeignet, Ihr Werk anschließend passgenau zuzuschneiden. Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass die Standardschnittmarken beim manuellen Zuschneiden nicht sinnvoll sind? Man macht einen Schnitt und 2 weitere notwendige Marken fallen weg. Mirage bietet u.a. nach innen gerichtete Schnittmarken, die bis zum letzten Schnitt noch Hilfe bieten. Die neu hinzugekommenen "Umrandungs-Schnittmarken" zeichnen exakt an der Außenlinie des ausgewählten Bildes eine gestrichelte Linie. Die Alternative zu den bereits bekannten Schnittmarken ist besonders dann ideal wenn das Objekt manuell, beispielsweise mit einer Schere, freigestellt werden soll.
  • Seiten- und Druckvorschau: durch die professionelle Mirage Seitenvorschau / Druckvorschau erhalten Sie absolute Kontrolle über alle Einstellungen vor dem Ausdruck Ihrer Datei. Die "Seitenvorschau" ermöglicht Ihnen die Kontrolle aller Einstellungen, die Einfluss auf die Darstellung der Seite nehmen (wie Softproof sämtlicher Farbmanagement- / Schwarz-Weiß- Druckeinstellungen, Druckränder, Markierungen etc.).
  • Das Mirage Dokumentenfenster: das "Dokumente" Fenster dient zum Verwalten der Bilder, die gedruckt werden sollen. Hier können Sie einzelne Bilder zum Druck aus- oder abwählen und die Anzahl der Kopien vorwählen.
  • Die Bild-„Instanzen“: als Instanzen werden unterschiedliche Ausführungen des Bildes bezeichnet. Je Kopie können Sie sämtliche Parameter einstellen (Größe, Randbreite / Farbe des Randes etc.). Geben Sie beispielsweise ein Bild 3 x als Passbild und 5 x in 10x15 cm aus...
  • Die Platzierungsoptionen: je nach Bedarf können Sie die Bilder für den Druck und die anschließende Weiterverarbeitung unterschiedlich anordnen lassen. Zur Auswahl stehen: "Optimieren für minimalen Verbrauch", "Optimieren für leichteres Schneiden", "Eine Kopie pro Blatt / Reihe" sowie "Gitterraster". Gitterraster ist die schlaue Art, Kontaktbögen zu erzeugen. Sie bestimmen die Anzahl der Zeilen / Spalten, in die der Druckbogen aufgeteilt werden soll und die zu druckenden Bilder werden automatisch in die Rasterfelder eingepasst.

Technische Daten

Allgemein

HerstellerMirage

Spezifikationen

LizenzartVollversion
ProduktartEinzelversion
Anzahl der Lizenzen1
PlattformWindows, MAC
FunktionenAnwendungen Windows: Adobe Photoshop 7, CS, CS2, CS3, CS4, CS5, CS 5.5, CS6, CC in 32 & 64bit Adobe Photoshop Elements 6, 8, 9 & 10 Adobe InDesign CS3, CS4, CS5, CS6 Adobe Illustrator CS3, CS4, CS5, CS6 Macintosh: Adobe Photoshop CS3, CS4, CS5,CS 5.5, CS6, CC in 32 & 64bit Adobe Photoshop Elements 6, 8, 9 & 10 Adobe InDesign CS3, CS4, CS5, CS6 Adobe Illustrator CS3, CS4, CS5, CS6 Dateiformate StandAlone: PDF, JPEG oder TIFF Aus der Applikation: PDF, PSD, JPEG, TIFF, .indd (InDesign Dokumente), .ai (Illustrator Dokumente) Unterstützte PROOF Messgeräte Die folgenden Messgeräte werden mit der PROOF-Erweiterung unterstützt: ColorScou A+ (FD-5) ColorScou A+ (FD-7) ColorScou A+ (iPro 2) ColorScou A+ (iPro) Gretag Macbeth Spectrolino Gretag Macbeth Spectroscan Konika Minolta FD-5 Konika Minolta FD-7 X-Rite i1 iO X-Rite i1 iSis X-Rite i1 pro X-Rite i1 pro 2
Update berechtigtKostengünstige Upgrades von früheren Mirage Versionen auf aktuelle Versionen sind verfügbar. Informationen zu möglichen Upgrades und zu verfügbaren Mirage Erweiterungen finden Sie hier: http://mirage.dinax.de/userguide-link/upgrades
SystemanforderungenUnterstützte Betriebssysteme: Windows: XP SP2 oder höher, Windows Vista 32 & 64 bit, Windows 7 32 & 64 bit, Windows 8, Windows 8.1 32 & 64 bit Mac (Intel): OS X 10.5.8,Snow Leopard, Lion oder Mountain Lion, Mavericks Weitere Informationen zu Systemanforderungen finden Sie unter http://mirage.dinax.de/Systemanforderungen.html
LieferumfangMirage 8 & 12 Color Edition Canon Boxed

Ähnliche Produkte